08.05.2018 Kategorie: Startseite

SV Munderkingen“ erreicht Platz 3 bei „Jugend trainiert für Olympia – Fußball“

Der „SV Munderkingen“ (Schulverbund Munderkingen) belegte am 25. April 2018, im Kreisfinale in der Neuen Halle in Munderkingen, einen tollen 3. Platz bei den Grundschulen und verpasste nur hauchdünn die nächste Runde auf regionaler Ebene.   Nachdem die Auswahl der Grundschule (10 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a) mit ihrem Betreuer Markus Walser das Vorturnier als souveräner Sieger überstand, startete das Team holprig in das Finale (bestehend aus 6 Grundschul-Mannschaften). Gleich im ersten Spiel musste sich die Mannschaft mit 1:3 gegen die „Verbands-Grundschule Weidenstetten“ geschlagen geben. Eine Niederlage, die am Ende in der Tabelle leider weitreichende Folgen hatte… Nach diesem schmerzvollen Auftakt kam die Auswahl des Schulverbundes allerdings immer besser in Tritt. Im zweiten Spiel folgte ein 1:1 gegen den späteren (verdienten) Turniersieger „Grundschule Schmiechen“. Ab der dritten Partie zeigte der Schulverbund Munderkingen sein wahres Gesicht. Mit einem 4:0 gegen „Sonnenbühl Lonsee“ und einem 4:0 gegen die „Grundschule Berg“ gab es wieder Hoffnung auf ein Weiterkommen (Turniersieger und Zweitplatzierter). Im letzten Spiel wurde die „Schillerschule Erbach“ durch einen Treffer kurz vor Spielende mit 2:1 besiegt. Doch dieser Sieg reichte leider nicht zum Weiterkommen. Hinter dem Turniersieger belegten die „Verbands-Grundschule Weidenstetten“ und der „Schulverbund Munderkingen“ mit jeweils 10 Punkten die nächsten Plätze. Der direkte Vergleich (siehe oben) war jedoch entscheidend für den endgültigen Tabellenstand.   Die Auswahl aus Munderkingen kann nach der tollen Aufholjagd stolz auf ihren 3. Platz sein und einige Schüler werden den Schulverbund Munderkingen sicherlich in den nächsten Schuljahren weiterhin erfolgreich bei „Jugend trainiert für Olympia“ vertreten.