14.06.2018 Kategorie: Startseite

WIR sind Schule mit Courage

„Schau hin – Nicht weg“ - unter diesem Motto fand am Dienstag, 12. Juni 2018 eine Schulversammlung am Schulverbund für die Klassen 5-9 statt. Die Schüler, Lehrer und die Schulsozialarbeiter bewerben sich für das Zertifikat „Schule mit Courage – Schule ohne Rassismus“. Ziel ist es, das Miteinander im Schulalltag zu verbessern, den respektvollen Umgang miteinander und Zivilcourage fördern. Courage bedeutet in diesem Zusammenhang hinschauen, wenn jemand ausgelacht, geärgert oder gemobbt wird. Den Mut haben, sich für andere einzusetzen. Bei der Schulversammlung wurden die Schüler mit Rollenspielen und Statements von Schülern, der Schulleiterin Jutta Braisch und Schulsozialarbeiter Reinhard Walter informiert. Am Montag fand schon eine Informationsveranstaltung für die Grundschüler zum Thema Schule mit Courage statt. Auch hierbei standen Rollenspiele und das Schullied „Wir sind stark, doch nur gemeinsam“, komponiert von Musiklehrerin Lilly Kirschbaum-Müller, im Mittelpunkt, um das Thema den Schülern zu erklären. Am Mittwoch war dann die Unterschriftenaktion, bei der alle Schüler, die das Projekt unterstützen, ihre Unterschrift abgaben. Da über 70 % der Schüler, Lehrer und Mitarbeiter an der Schule ihre Unterschrift abgegeben haben, kann die Schule nun das Zertifikat beantragen und mit verschiedenen Aktionen das friedliche und respektvolle Miteinander an der Schule fördern.