19.06.2018 Kategorie: Startseite

Juandalynn Abernathy zu Besuch im Schulverbund Munderkingen

Ein besonderes Erlebnis gab es für die Klassen 8 und 9 der Realschule am vergangenen Donnerstag. Juandalynn Abernathy, die Tochter eines guten Freundes von Martin Luther King besuchte die Schüler in der Aula und berichtete von der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner und Martin Luther King. Die eigenen Erfahrungen, die sie bei Märschen für die Rechte der Schwarzen erlebt hatte, waren für die Schüler spannende Schilderungen aus der Vergangenheit. Besonders beeindruckend war, dass sie eigene Erlebnisse, wie das Leben für die Schwarzen in Amerika zu dieser Zeit aussah und welche Einschränkungen und Schikanen es für die Menschen gab, voller Emotionen schilderte. Im Englisch- und im Religionsunterricht haben sich die Schüler mit dem Thema Rassentrennung und Diskriminierung in den letzten Wochen auseinandergesetzt und daher war es für die Schüler eine gute Ergänzung zu ihrem theoretischen Wissen. Abschließend sorgte die Referentin mit ihrer Gesangseinlage "Amazing Grace" und "Hallelujah" für Gänsehautfeeling im ganzen Saal.