10.07.2018 Kategorie: Startseite

„Lesen macht stark“

Der Schulverbund Munderkingen nimmt am Modellversuch des Kultusministeriums „Lesen macht stark“ teil. Nur 30 Schulen im gesamten Land wurden zu diesem Projekt zugelassen. Das Projekt erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen, sowie mit dem Kultusministerium. Vertreterinnen der Fachschaft Deutsch und die Schulleiterin Frau Braisch nahmen an der Auftaktveranstaltung in Stuttgart teil. Alle vier fünften Klassen beginnen zum Schuljahr 2018/2019 mit der gezielten Förderung der Lesekompetenz. Dazu bekommen die neuen Fünftklässsler des Schulverbunds ihren eigene „Lesen macht stark“ Ordner feierlich überreicht. Das Projekt hat eine Erhöhung der Lesezeit und eine Verbesserung der Lesekompetenz zum Ziel.