16.02.2019 Kategorie: Startseite

Erfolgreiches Schulfest am Schulverbund

Vergangenen Samstag fand bei traumhaftem Wetter am Schulverbund das alljährliche Schulfest statt. Gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Lohner eröffnete Schulleiterin Jutta Braisch in der Aula offiziell das Fest, das unter dem Schulmotto "Gemeinsam sind wir stark" stand. "Jede Schulart hat ihre Eigenständigkeit und Individualität, aber trotz dieser Vielfalt sind wir eine starke Gemeinschaft und wir ergänzen uns", erläuterte die Schulleiterin Jutta Braisch. Die Mädchen der Klasse 7 führten einen Tanz auf, und im Anschluss zeigten die Schüler der Klasse 2 der Theater-AG ihr Stück vom "Hexenspaß und Elfenzauber" auf, das alle begeisterte. In allen drei Schulgebäuden gab es eine Menge zu bestaunen und zu erleben und zu basteln. In der Grundschule konnten Mäuse und Olchis gebastelt, ein Sinnenparcours besucht werden, viel Wissenswertes über Planeten gelernt werden und im C-Gebäude konnten Kunstwerke aus Pappmasche´ bewundert und Spiele und Bücher auf dem Flohmarkt erworben werden. In den naturwissenschaftlichen Räumen wurden Wunderkerzen, die unter Wasser brennen gezeigt, Seife hergestellt. Höhepunkt des Nachmittags war der Weltrekordversuch für das Guinnessbuch der Rekorde mit der größten funktionsfähigen Tastatur. Die Initiative war durch den Förderverein mit den beiden Vorsitzenden Thomas Schaible und Rolf Stökler entstanden, die eine Digitalisierungsoffensive gestartet hatten, um die Schule mit Beamern und Dokumentenkameras auszustatten. Die Enthüllung der Tastatur wurde musikalisch durch die Bläserklasse und das Orchester umrahmt. Techniklehrer Mark Binder zeigte die Funktionsfähigkeit der Tastatur, was zu großem Jubel im Atrium führte. Alle Akteure zeigten sich am Ende des Festes zufrieden.