28.02.2019 Kategorie: Grundschule

Viertklässler reisen durchs Sonnensystem

Unser Sonnensystem – dieses Thema gehört zu den Highlights des Sachunterrichts. Die 4. Klassen der Grundschule beschäftigen sich schon seit einiger Zeit mit der Astronomie. Nun stand eine nahezu „echte“ Reise durchs Sonnensystem auf dem Programm: In der beeindruckenden Lernumgebung des Planetariums Laupheim. Unter der großen Kuppel erlebten die Kinder mit, wie sich ein Komet vom äußersten Rand des Sonnensystems in Richtung der Sonne bewegt. Im Anschluss an die Show ging ein Mitarbeiter des Planetariums kindgerecht auf viele offene Fragen ein. Schließlich stand der Laupheimer Planetenweg auf dem Programm. Hier steht ein Meter in der Natur für eine Million zurückgelegte Kilometer im Weltraum. Zu jedem Planeten gab es eine interessante Station. Beim Laufen über Wiesen und Felder konnte man ein Gefühl für die enormen Dimensionen unseres Sonnensystems gewinnen. Das neu erworbene Wissen rund um die Astronomie können die Kinder nun in ihr Schulprojekt einbringen. In Kleingruppen erarbeiten die Schülerinnen und Schüler bereits kleine Vorträge zu ihren Themen. Beim Schulfest am 23. März können sie den kleinen und großen Besuchern erklären, was sie zu den Planeten und zur Sonne herausgefunden haben. Naturwissenschaftliche Experimente und Bastelaktionen runden das Angebot ab.