09.07.2019 Kategorie: Startseite

Neuer Spielplatz am Schulzentrum

Am Freitag, 28. Juni wurde der neue Spielplatz durch Radio 7, Leonhard Weiss, die beiden Schulleiterinnen Jutta Braisch und Sonja Lange, sowie Bürgermeister Dr. Michael Lohner am Schulzentrum eröffnet. Durch die Bewerbung bei Radio 7 - Drachenkinder kam das Schulzentrum völlig überraschend zu einem Spielplatz. Dieser soll Begegnungsstätte für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung sein. Wir sind überglücklich, haben wir doch gar nicht mit einem Erfolg unserer Bewerbung gerechnet, so Schulleiterin Jutta Braisch. Aber für unsere fast 300 Grundschüler und die Schüler der Grundstufe der Förderschule ist dies eine ganz tolle Sache, hier können sie gemeinsam spielen und lachen. Spielen ist elementar für Kinder. Im Spiel erfahren sie sich selbst und andere auf ganz neue Art und Weise. Sie handeln Regeln aus und finden Lösungen bei Konflikten, dies stärkt die Sozialkompetenz, erklären die beiden Schulleiterinnen. Mit zwei Nestschaukeln, einem Klettergerüst, einem Bodentrampolin und einem Spieltisch ist eine abwechslungsreiche Spiellandschaft entstanden, die die Kinder jubeln ließ. Musikalisch wurde die Einweihung vom Chor der Förderschule und Gesangseinlagen der Grundschule umrahmt. Möglich war der Spielplatz nur, weil Leonhard Weiss mit Auszubildenden eine Woche lang den Spielplatz aufgebaut hat. Leonhard Weiss unterstützt auf diese Art und Weise die Drachenkinder schon seit mehreren Jahren. Als Dankeschön erhielt jeder Auszubildende von einem Schüler ein kleines Dankeschön. Nach Munderkingen gings direkt nach Göppingen, wo der nächste Spielplatz erbaut werden sollte.